ZFX
ZFX Neu
Home
Community
Neueste Posts
Chat
FAQ
IOTW
Tutorials
Bücher
zfxCON
ZFXCE
Mathlib
ASSIMP
NES
Wir über uns
Impressum
Regeln
Suchen
Mitgliederliste
Membername:
Passwort:
Besucher:
4419846
Jetzt (Chat):
19 (0)
Mitglieder:
5239
Themen:
24223
Nachrichten:
234554
Neuestes Mitglied:
-insane-

ZFX
Gamedesign und Gestaltung
Gamedesign ODER die kreative Ecke
Zukünftige Projektvorstellung - ein Vorschlag
GepinntSeite: 1 2 >
AutorThema
atr_23 Offline
Artwork-Berater


Registriert seit:
16.10.2002

Niedersachsen
107316684
Zukünftige Projektvorstellung - ein VorschlagNach oben.
Nun gut ihr tapferen Recken des virtuellen Kosmos,
ich frage euch nun, ob ein gewisses Bedürfnis besteht eure Projekte auf der ZFX-Internetpräsens vorzustellen. Man überlegt Vorstellungsplatz für eure Projekte zu schaffen. Ihr könntet so schnell Aufmerksamkeit der breiten Computerkinder-Masse erhaschen.
Und ihr wisst ja, wie Aufmerksamkeit motivieren kann. Wir würden die öffentliche Offenbarung von Designdokumenten hoch schätzen und nach Fertigstellung/Einstellung der Projekte ein Postmortem nicht verschmähen... Doch auch eine bloße Projektvorstellung ist hoch erwünscht.
Nun überlegt euch gut und gebt fein Acht, eh ihr eine Antwort macht...

Auf Bald Nygma und atr_23

Post Scriptum:
Falls ihr nun wirklich Interesse habt könnt ihr euch und euer Projekt schonmal in diesem Thread vormerken.
25.09.2003, 15:23:37 Uhr
Vault 23
Jazzoid Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
26.02.2002

Deutschland
113087642
Re: Zukünftige Projektvorstellung - ein VorschlagNach oben.
Ich weis nicht ob das notwendig ist ?!
Wenn ich auf mein Projekt aufmerksam machen / vorstellen will
dann nutze ich das IOTW...

25.09.2003, 15:44:40 Uhr
meine page
atr_23 Offline
Artwork-Berater


Registriert seit:
16.10.2002

Niedersachsen
107316684
Re: Zukünftige Projektvorstellung - ein VorschlagNach oben.
Da hast du schon recht... Aber wir haben angedacht eine Art So-Macht-...-Das-Projekte zu starten - eine kleine Offenbarung der Hobbyentwickler, um noch nicht so erfahrenen Hobbyisten einen kleinen Eindruck der Arbeitsweise und des Arbeitsablaufs eines Hobbyspieleentwicklers zu verschaffen...
Die Praesentationen der Projkete können und sollten hier sehr viel umfangreicher sein als sie es im IOTW Ideebedingt sind.
IOTWs eignen sich zwar zur Präsentation eines Projektes, Lerneffekt bei anderen ZFX-Mitgliedern stellt sich eher nicht ein...

Auf Bald Nygma und atr_23
25.09.2003, 16:08:10 Uhr
Vault 23
Extrawurst Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
13.11.2002

Nordrhein-Westfalen
149187494
Re: Zukünftige Projektvorstellung - ein VorschlagNach oben.
Ich finde die Idee klasse, alleine die Tatsache, dass so (fast) ein jeder seine eigenen Projekte/Vorgehensweisen mit denen der anderen vergleichen kann und so u.U noch einiges lernen kann. Besonders für Anfänger ist so etwas sehr gut geeignet!

Einzig und alleine die Tatsache das nicht viele ihre Projekte lang und breit vorstellen werden ist ein Nachteil, aber wer hat schon sooo viel Zeit eine werweiß wie große Presentation zu machen....
Meinen Segen habt ihr aber trotdem!
25.09.2003, 16:13:57 Uhr
Extrawurst-Homepage
atr_23 Offline
Artwork-Berater


Registriert seit:
16.10.2002

Niedersachsen
107316684
Re: Zukünftige Projektvorstellung - ein VorschlagNach oben.
Naja Nygma und ich melden uns freiwillig unsere Arbeiten offen zu legen... Aber das ganze ist ja auch erst in Planung und keinesfalls sicher...
Wie gesagt: Entwickler, Bitte melde dich!
Die neue Serie auf RTL2

Auf Bald ihr Freunde der Konsumgesellschaft
25.09.2003, 16:29:11 Uhr
Vault 23
mastervc Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
29.03.2002

Deutschland
Re: Zukünftige Projektvorstellung - ein VorschlagNach oben.
Nur Vorstellen ? Ohne Source ?

Also wenns nur um Vorstellen geht könnte ich ein Projekt an dem ich schon länger Arbeite hier irgendwann mal vorstellen.

Jedoch gibts dazu kein richtiges Design Doc, is spontan entstanden
25.09.2003, 16:38:27 Uhr
atr_23 Offline
Artwork-Berater


Registriert seit:
16.10.2002

Niedersachsen
107316684
Re: Zukünftige Projektvorstellung - ein VorschlagNach oben.
hört sich doch gut an... Source hab ich auch nicht vor zu veröffentlichen... Dafür gibt es ja die ZFXC-Engine!
Screens, ne kleine Spielbeschreibung, vielleicht ein bissel etwas a'la Entwicklertagebuch und wenns geht halt nen Kommentar über deine Arbeitsweise, wie du drauf gekommen bist, Probleme bei der Entwicklung etc.. Evt. benutzte Bücher und Homepages etc. ... ein paar tips an alle anderen wären auch nicht schlecht...

aber hab keine angst, bis es diese Projektvorstellungen gibt dauerts wohl noch ein bisschen und dann wird nochmal genauer über den Inhalt einer Präsentation bekanntgegeben...

Es ist hier nichts verbindlich, wir wollen halt nur mal horchen ob unsere kleine Idee auf Akzeptanz und Interesse stößt...

Auf Bald atr_23
25.09.2003, 16:52:19 Uhr
Vault 23
Lurnas Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
10.03.2003

Baden-Württemberg
- - -
Re: Zukünftige Projektvorstellung - ein VorschlagNach oben.
Also ich finde die Idee klasse.
Ist es ein bisschen so wie auf den DUS (bitte kein Flamewar!!!)
oder ausführlicher?
Naja, ich bin 100%tig dafür...
25.09.2003, 19:58:02 Uhr
Black Hole Group
atr_23 Offline
Artwork-Berater


Registriert seit:
16.10.2002

Niedersachsen
107316684
Re: Zukünftige Projektvorstellung - ein VorschlagNach oben.
Eigentlich ein bissel ausführlicher. Andere ZFX-Mitglieder sollen durch die Präsentation in ihrer eigenen Arbeitsweise inspiriert und verbessert werden. Es ist doch leider so, dass viele Hobby-Projekte zugrunde gehen und nicht fertig gestellt werden. Vielleicht können solche Präsentationen zeigen wie andere es schaffen durchzuhalten und ein Projekt komplett fertig zu stellen.
26.09.2003, 09:31:51 Uhr
Vault 23
joeydee Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
23.04.2003

Hessen
Re: Zukünftige Projektvorstellung - ein VorschlagNach oben.
Ja, die Idee ist gut. Das hilft Erstentwicklern auf alle Fälle und motiviert auch, ein Projekt durchzuziehen.
26.09.2003, 11:29:43 Uhr
dfactor.de
Kimmi Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
10.10.2002

Schleswig-Holstein
93425079
Re: Zukünftige Projektvorstellung - ein VorschlagNach oben.
Wenn genügend Anregungen und Ansätze da sind, schreibt doch mal ein Tutorial/Leitfaden zur Erstellung von Projektunterlagen. Millionen von ZFX'lern wären euch ewig dankbar .

MfG Kimmi
26.09.2003, 11:40:57 Uhr
Kurzer Weblog
Guru Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
18.07.2003

Nordrhein-Westfalen
194180657
Re: Zukünftige Projektvorstellung - ein VorschlagNach oben.
Sind hier nur die Spielprojekte gefragt die moderne Systeme bis zum Ende ausreizen?

Ich frage deswegen weil ich nach Jahren der Anwendungs- und Datenbankentwicklung mit den typischen Großrechnersprachen (ich war jung und brauchte das Geld), endlich die Zeit gefunden habe mich mit C/C++ sowie OOP zu beschäftigen.

Als Übungsaufgabe für C++ hab ich mir einfach den Klassiker Kniffel vorgenommen und mir spezielle Ziele dafür gesetzt.

Da hier ja auch einige Programmiereinsteiger sind, wäre dies vielleicht auch eine passende Motivation erstmal bekannte Dinge umzusetzen, bevor es an die Umsetzung von eigenen Spielen geht.

Ich für meinen Teil, hab dadurch eine Menge gelernt und habe noch jede Menge Ergänzungen im Kopf, mit denen ich dieses Spiel abrunden möchte.


26.09.2003, 12:33:22 Uhr
Hobbygamer.de
surfing-dog Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
20.07.2003

Rheinland Pfalz
Re: Zukünftige Projektvorstellung - ein VorschlagNach oben.
Ist doch insgesamt ne gute Idee. Ich werde mich ja nun verstärkt mit 2D-Spielen beschäftigen und so auch den GP32 unterstützen.
26.09.2003, 13:10:17 Uhr
atr_23 Offline
Artwork-Berater


Registriert seit:
16.10.2002

Niedersachsen
107316684
Re: Zukünftige Projektvorstellung - ein VorschlagNach oben.
Zitat:
doch mal ein Tutorial/Leitfaden zur Erstellung von Projektunterlagen

Ist schon in Planung

Zitat:
Sind hier nur die Spielprojekte gefragt die moderne Systeme bis zum Ende ausreizen?

Nöö, hauptsache ein Spiel... Am besten ist halt, wenn der Leser der "Projektunterlagen" von Anfang bis Ende des Projektes irgendwie dabei ist...

Zitat:
Da hier ja auch einige Programmiereinsteiger sind, wäre dies vielleicht auch eine passende Motivation erstmal bekannte Dinge umzusetzen, bevor es an die Umsetzung von eigenen Spielen geht.

Es ist eigentlich egal, was ihr für ein Spiel vorstllt, ein Clone ist genauso gern gesehen, wie eine ausgefallene neue Idee.
Es ist nur sicherlich so, dass das Spiel schon einen gewissen Umfang haben sollte, damit sich eine größere Auseinandersetzung mit dem Spiel überhaupt lohnt.... Ich persönlich denke da an min. 1 Monat Aufwand. Aber auch ein Kniffel kann mit einer hübschen grafischen Aufmachung oder einigen interessanten features sicherlich einige Monate schlucken...
An zu merken ist, dass wir nicht so viel auf Wert auf die Präsentation der programmiertechnischen Aspekte der Spieleentwicklung legen, sondern mehr auf die genrellen Punkte bei der Spieleentwicklung achten wollten. Ich persönlich kann ja mal ein paar Punkte anmerken, die mir so persönlich dazu einfallen:
Was war eure ursprüngliche Motivation bei dem Spiel?
Wie und womit habt ihr beim Spielprojekt angefangen?
(Designdokument, Idee im Hinterkopf, einfach mal losprogrammiert etc.)
Welche Schwierigkeiten hattet ihr während der Entwicklung?
Welche Tools/Programme habt ihr benutzt?
Worauf habt ihr bei eurer/der Engine wert gelegt?
Sollte das Spiel einen bestimmten Flare haben?
Habt ihr im Team oder alleine gearbeitet?
Gab es besondere Motivatoren während der Entwicklung?
Könnt ihr anderen etwas wichtiges bei ihren eigenen Projekten empfehlen?
Welche Probleme stehen noch an? Was ist noch nicht geloest?

Es gibt sicherlich noch eine Menge anderer Fragen und wichtige Punkte, die hier her gehören, aber da ja alles noch nicht ganz so sicher ist und ich nicht Alleinentscheidender bin, möchte ich nicht zu viel irgendwie festlegen oder in Aussicht stellen

Was sonst noch so im Gespräch ist, sind Projekte von Anfang bis Ende über die ZFX Seite in Beobachtung zu stellen
So eine Art Big-Brother Projekt bei dem ein Entwickler/Entwicklerteam über die Seite im ständigen Feedback mit der Außenwelt steht...
Aber das ist momentan eher noch ein Gedankenexperiment

Naja Auf Bald atr_23
26.09.2003, 13:41:24 Uhr
Vault 23
MasterK Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
01.10.2002

Brandenburg
Re: Zukünftige Projektvorstellung - ein VorschlagNach oben.
ehrlich gesagt kommt mir das vor wie ein konkurenz-versuch zu DUS. finde ich persönlich nicht so sinnvoll. was bringts, wenn die beiden deutschsprachigen communities absolut das gleiche bieten? dass viele nicht über den zfx-tellerrand blicken ist je bekannt, dennoch sollte solch eine sektion, wenn es sie denn geben soll, mehr oder anderes bieten. so wirkt es nur wie eine kopie und verhilft eher noch einem weiteren auseinanderdriften von zfx und dus
26.09.2003, 19:50:02 Uhr
Nygma Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
26.06.2003

Berlin
Re: Zukünftige Projektvorstellung - ein VorschlagNach oben.
Hallo,

interessante Aussage. Was wuerde dir denn da so akut vorschweben an "was Anderes bieten", wenn ich so verwegen zurueckfragen darf.

Ciao,
Nygma
26.09.2003, 20:17:54 Uhr
Requiem for Tomorrow
surfing-dog Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
20.07.2003

Rheinland Pfalz
Re: Zukünftige Projektvorstellung - ein VorschlagNach oben.
Ach viele besuchen eh DUS und ZFX, von daher kann es denen egal sein ob beide Seiten das gleiche bieten. Und für die Leute die nur ZFX besuchen ist es mehr als ein guter Service. Eigentlich bietet ZFX doch schon jetzt fast alles von DUS (oder umgekerht)...also lasst uns den Laden direkt dicht machen und wir machen eine große Community...eine große Familie und alles wird gut *G* (Smily bitte beachten)
26.09.2003, 20:51:10 Uhr
atr_23 Offline
Artwork-Berater


Registriert seit:
16.10.2002

Niedersachsen
107316684
Re: Zukünftige Projektvorstellung - ein VorschlagNach oben.
Also wir haben akut was anderes vor als DUS das vormacht. Das ganze soll, einfach viel detaillierter sein und zudem einen ganz anderen Stil haben. Wir hatten auch nicht vor hunderte von Projekte präsentieren zu lassen, so 5-15 pro Jahr sind meiner meinung nach mehr als genügend.

Es geht mehr darum, dass die ganze Community das Projekt die komplette Entwicklungszeit über begleitet und Fanbriefe, Kritik und Tipps gibt, damit das Projekt, falls es von den Machern für angebracht gehalten wird, verbessert und verändert werden kann.
Die Community wird so, wie schon erwähnt, über anderer Leute Arbeitsweise informiert und kann so sicherlich eigene Fehler vermeiden und gute Arbeitsweisen übernehmen.
Gerade Hobbyentwickler neigen ja dazu dutzende Projekte anfangen zu müssen, um sich überhaupt einer einigermaßen zum Ziel bringenden Arbeitsweise anzunähern. Es fehlt am Anfang an Erfahrung und am Ende an Motivation. Diesem Erfahrungsmangel kann evt. durch diese neue Art von "Projektvorstellung" abgeholfen werden.
Ich hoffe ich konnte diesmal ungefähr ausdrücken was ich da eigentlich von den Entwicklern erwarte... Ich hatte zu anfangs alles etwas milde ausgedrückt, da ich angst hatte es würde sich niemand melden (anscheinend hatte ich bis auf sehr wenige Ausnahmen recht ), gehört ja auch ziemlich viel mut dazu....

Auf Bald ihr Jünger des Wahnsinns
atr_12 äääh 23
26.09.2003, 21:20:32 Uhr
Vault 23
MasterK Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
01.10.2002

Brandenburg
Re: Zukünftige Projektvorstellung - ein VorschlagNach oben.
Zitat:
Was wuerde dir denn da so akut vorschweben an "was Anderes bieten", wenn ich so verwegen zurueckfragen darf.

naja, das überlass ich euch *g*

Zitat:
Das ganze soll, einfach viel detaillierter sein und zudem einen ganz anderen Stil haben.
inwiefern?

Zitat:
Wir hatten auch nicht vor hunderte von Projekte präsentieren zu lassen, so 5-15 pro Jahr sind meiner meinung nach mehr als genügend.
schon recht "gewagt". wenn erstmal die ersten projekte online sind, werden sich viele finden, die ihre projekte auch präsentieren wollen. eine solche rein zahlenmässige beschränkung wäre sehr unfair

Zitat:
...Kritik und Tipps gibt, damit das Projekt, falls es von den Machern für angebracht gehalten wird, verbessert und verändert werden kann.
nun ja, das ist wie gesagt nichts neues, gibt es eben auf den DUS auch.

Zitat:
Die Community wird so, wie schon erwähnt, über anderer Leute Arbeitsweise informiert und kann so sicherlich eigene Fehler vermeiden und gute Arbeitsweisen übernehmen....Diesem Erfahrungsmangel kann evt. durch diese neue Art von "Projektvorstellung" abgeholfen werden.
nun ja, ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass auf lange zeit mehr dabei herauskommt als eine normale projektpräsentation mit kommentaren/tips dazu. und 2x den gleichen brei im deutschsprachigen raum halte ich einfach für übertrieben.

vielleicht liegts auch daran, dass ich in DUS/DSB eher die ecke der _spiele_entwicklung (projekte, gamedesigndiskussionen etc) sehe und in ZFX mehr den technischen part. vergleicht nur mal den anteil der in der engines, die so entwickelt werden. eigentlich würden sich ZFX und DUS/DSB recht gut gegenseitig ergänzen, wenn da nicht... naja, die alte leier eben
26.09.2003, 22:12:44 Uhr
atr_23 Offline
Artwork-Berater


Registriert seit:
16.10.2002

Niedersachsen
107316684
Re: Zukünftige Projektvorstellung - ein VorschlagNach oben.
Nun gut ich veröffentliche meine ganzen Vorstellungen zu dem Thema.
Ich denke so 30-60 DinA4 Seiten Textmaterial, allein von den Vorstellenden sollten da schon über die Zeit bei rausspringen... Auch Skizzen und Screens sind wichtig.
Die Community soll nahezu vollen einblick in die spieleschmiede haben...
Hat denn wirklich niemand Lust an sowas mitzumachen?
Ich schon naja dann machen Nygma und ich eben den Anfang...

Los mutiger Entwickler melde dich...

Auf Bald atr_23

P.S. : Ist bis jetzt sowieso alles "nur" eine Idee... Danke für die Kritik...
26.09.2003, 22:40:06 Uhr
Vault 23
Fireface Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
19.08.2002

Österreich
Re: Zukünftige Projektvorstellung - ein VorschlagNach oben.
Versteh ich auch nicht...
Immerhin ist das doch DIE Gelegenheit für Neulinge tiefer gehende Einblicke in die Spieleentwicklung zu bekommen. Ich meine so ein Büchlein von Zerbie mag schon ganz nett sein, aber wenns dann ernsthaft in die Spieleentwicklung alleine oder im Team geht, dann reichen die paar viel zu allgemein formulierten Tipps auf DUS & Co. für Newbies nicht aus.
Ich glaube was viele Entwickler fürchten ist, dass die jetzigen Neueinsteiger durch solche Features einen viel leichteren Weg hatte als noch vor 3-4 Jahren, wo man wirklich nicht wusste was hinter den mysteriösen Entwicklernamen steckt und man hauptsächlich Technik-Infos geboten bekam.

Ich persönlich bin voll überzeugt von dieser Idee, und Euro Games wäre sicherlich dabei.
27.09.2003, 11:59:48 Uhr
Lurnas Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
10.03.2003

Baden-Württemberg
- - -
Re: Zukünftige Projektvorstellung - ein VorschlagNach oben.
Wie gesagt, ich finde die Idee klasse und ich wäre,
falls es umgesetzt wird,
auf jedenfall dabei...
27.09.2003, 13:08:29 Uhr
Black Hole Group
TheLord Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
15.01.2003

Nordrhein-Westfalen
260782128
Re: Zukünftige Projektvorstellung - ein VorschlagNach oben.
Ich bin auch auf jeden Fall für die Idee. Ich würde vielleicht auf die Dauer auch ein Projekt vorstellen.
27.09.2003, 13:11:49 Uhr
Striker1111 Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
26.02.2002

Baden-Württemberg
Re: Zukünftige Projektvorstellung - ein VorschlagNach oben.
Also eine Zahlenmässige Begrenzung ist schon ziemlich unfair. Klar ist, dass niemand an hundert solchen Dokumentationen interessiert ist, die über 40 Seiten gehen. Besonders wenn die meisten Projekte irgendwann abgebrochen werden. Allerdings wird es euch vermutlich schwer fallen hinreichend vielversprechende Projekte unter den Bewerbern ausfindig zu machen. Interesse hätte ich auch. Habe nämlich vor ein neues kleines Projekt zu starten. Wie wärs, ihr gebt mal so etwas wie einen Standart bekannt, wie die Texte ungefähr aussehen sollen? Dann könnte ich zum Beispiel, paralell zu meinem Projekt die Texte schreiben, und in zwei oder drei Monaten noch mal auf euch zukommen, falls ich absehen kann, dass ich weiter daran arbeiten kann, dass es sich lohnt. Ich denke dass wäre in meinem Fall, und in dem vieler anderer sicher sinnvoller, als einfach jedes Projekt anzunehmen.
27.09.2003, 20:42:12 Uhr
Brandlnator Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
17.10.2002

Deutschland
345820290
Re: Zukünftige Projektvorstellung - ein VorschlagNach oben.
Auch ich finde die Idee absolut spitze und würde vielleicht auch selber was vorstellen, wenn ich genug Zeit finde.
Konkurrenz zu DUS sehe ich eigentlich grade in diesem Punkt nicht, weil dort die Projekte nur kurz angesprochen werden und sich die meisten Kommentare auf reine Wertungen beschränken, ohne wirklich voranzubringen.
Hier läge die Möglichkeit mit einer Art Entwicklertagebuch mit gleichzeitigem Preview und Austausch wirklich etwas originelles zu schaffen.
Eine zahlenmäßige beschränkung fände ich dabei nicht sinnvoll, aber ich glaube auch gar nicht dass sich so irre viele Leute die Zeit nehmen, um "30 - 60 A4-Seiten" zu schreiben.

Also ich finde ihr solltet das durchziehen, einen Versuch ist es allemal wert.

27.09.2003, 21:40:00 Uhr
GepinntSeite: 1 2 >


ZFX Community Software, Version 0.9.1
Copyright 2002-2003 by Steffen Engel