ZFX
ZFX Neu
Home
Community
Neueste Posts
Chat
FAQ
IOTW
Tutorials
Bücher
zfxCON
ZFXCE
Mathlib
ASSIMP
NES
Wir über uns
Impressum
Regeln
Suchen
Mitgliederliste
Membername:
Passwort:
Besucher:
4396223
Jetzt (Chat):
22 (0)
Mitglieder:
5239
Themen:
24223
Nachrichten:
234554
Neuestes Mitglied:
-insane-

ZFX
Gamedesign und Gestaltung
Gamedesign ODER die kreative Ecke
Brainstorming für alle ...
Normal
AutorThema
marfi Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
16.12.2002

Nordrhein-Westfalen
179477826
Brainstorming für alle ...Nach oben.
Hallo,

ich brauche mal eure kreative Hilfe. Stellt euch folgendes vor.

Ihr habt eine Einheit (z.B. Panzer, Zwerg, Flugzeug ...) nun wollt ihr dieser Einheit Befehle erteilen.

Welche Befehle würdet ihr dieser Einheit geben wollen? Was müßte bei diesem Befehl dann grafisch und technisch passieren?

Z.B. - WalkTo(TargetPos);
ausrichten + anim
pathfinding
bewegen + anim


Ich freue mich auf rege Teilnahme
23.04.2008, 12:18:02 Uhr
MARFISOFT
Despotist Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
19.02.2008

Baden-Württemberg
Re: Brainstorming für alle ...Nach oben.
Hallo,
Du solltest nicht nur Animationen beachten sondern auch Sounds die aktionsbedingt abgespielt werden können.

Weiterhin muss bei jeder Aktion geprüft werden ob sie möglich ist. Also ob Terrain passierbar ist, ob die zu attackierende Einheit ein Feind ist.

Eventuell willst du noch Bewegungspunkte abziehen, die Karte aktualisieren, Gegner reaagieren lassen.

Du siehst, es liegt nur an dir welche Aktionen "nötig" sind. Du kannst auch einfach die Einheit von ihrer Position auf das Ziel "teleportieren" und sparst dir so die Animationen.

Als Aktion wäre noch angreifen möglich (mit verschiedenen Waffen und Effekten).
Statusänderungen wie befestigen, heilen, etwas untersuchen, Rohstoffe abbauen.

Schau dir doch bei echten Einheiten ab was die können, oder bei einem Spiel was dein "Vorbild" ist.

Es gibt da unheimlich viele möglich Aktionen, je nachdem welcher Einheitentyp das ist, welche du vom Gameplay her unterstützen willst und welche Situation gerade herrscht.

Daher wäre der Rahmen dem du dem Spiel geben willst nützlich zu erfahren

Die technische Umsetzung hängt sehr stark davon ab wie du alles Strukturiert und die Aufgaben verteilt hast. Übernimmt zb die "Karte" das Rendern der Einheiten muss diese die Animation verwalten oder rendern sich die Einheiten selbst? Also pauschal ist es nicht so leicht zu helfen.

Gruß,
Despotist

1 Mal gendert, zuletzt am 23.04.2008, 13:07:36 Uhr von Despotist.
23.04.2008, 12:59:58 Uhr
marfi Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
16.12.2002

Nordrhein-Westfalen
179477826
Re: Brainstorming für alle ...Nach oben.
Es ist kein Spiel an dem ich arbeite, sondern ein Editor mit dem "Einheiten" erstellt werden können.

Im moment kann man verschiede Animationen "zusammen laden" aus Bilddateien und auf einen Layer legen.
Dann kann man Events hinzufügen, bei denen eine Animation ablaufen soll.

Im Moment kann man eine Einheit aus einer Datei laden und dann mit SetCurrentEvent(unit,layer,"EIN_EVENT") eine Animatione starten.

Desweiteren ist es möglich eine Einheit zu erstellen, welche über 2-12 Laufrichtungen verfügt. Und dieser den Befehl SetTargetPosition(Unit, pos) zu geben. Dabei richtiet sie sich selbst aus und bewegt sich zum ziel.

Das ganze habe ich dann mal mit einem Pathfinder kombiniert und es sah ganz gut aus. Der Pathfinder soll aber extern bleiben also nicht in der Einheit.

Normalerweise soll die Einheit aber nur über ein Nachrichtensytsem angesprochen werden.

SendMessage(unit,msg,lparam,wparam)
Dort soll dann ein Animmationsevent ausgelößt werden und dann meintwegen auch sound, Gegnererkennung, usw.

Ich mache mir gerade nur Gedanken darüber was eine universale Einheit anbieten muss, oder was man integrieren können muss.

Soll es flexibel sein (Nachrichtensystem) Oder schon integriert über den Editor einstellbar.

z.B.
struct Befehl
{
Animmationsevent
SOundevent
Bewegungsevent
...
}


2 Mal gendert, zuletzt am 23.04.2008, 13:27:09 Uhr von marfi.
23.04.2008, 13:26:30 Uhr
MARFISOFT
Stefan Zerbst Offline
Administrator


Registriert seit:
25.02.2002

Deutschland
Re: Brainstorming für alle ...Nach oben.
Hi,

so ziemlich das wichtigste wäre das Verhalten während der Ausführung der Aktion:

Sprich beim Bewegen zu einer Position (sollte auch die Option "Position Halten bis X" geben) oder beim Bewegen einer Position:

- Verteidigen
- erkannten Feind angreifen
- erkannten Feind verfolgen
- Ziel beschützen
- bei erkanntem Feind ausweichen

Ciao,
Stefan
24.04.2008, 10:21:32 Uhr
ZFX - 3D Entertainment
atr_23 Offline
Artwork-Berater


Registriert seit:
16.10.2002

Niedersachsen
107316684
Re: Brainstorming für alle ...Nach oben.
Mir persönlich würde es gefallen auch mal ein paar detailliertere Dinge in einem RTS vorfinden zu können:
*Deckung suchen
->hinter Baum lehnen
->in Haus an den Fenstern Stellung beziehen
->in Graben springen
->auf den Boden werfen
*Sperrfeuer geben
->Um die Ecke lugen und den Feind beschießen
*Vorteilhafte Angriffsposition suchen
->Anhebung suchen und hinlegen
->bei Flanken und Rücken der feindlichen Einheiten positionieren
->Einkreisen
->Feind in die Enge treiben
*Rückzug
->Die Beine in die Hand nehemen und ab und zu stürzend davon rennen
->Rückwärts und seitwärtz weglaufen und dabei den Feind beschießend
->geduckt daon laufen
*Andere Einheiten um Hilfe beten
->Leuchtraketen abfeuern
->Funksprüche
->laut Schreien
->Handzeichen
*Verstecken
->Gruben graben, rein springen und Planen drüber
->Material aus der Umgebung zusammen suchen und sich damit tarnen
*Lager aufschlagen
->Mit gebrachte Zelte aufschlagen
->Umgebung wie Höhlen, Senken und Häuser etc. als Lager nutzen
->Lagerfeuer und Schlafsäcke aufbauen
Das meiste davon sollte der Spieler selbst natürlich nur bedingt befehligen können. Aber ich würde gerne in einem Einheitenmenu als Spieler verschiedene Verhaltensmuster einstellen können, die dann von den Einheiten umgesetzt werden. Daher würde ich die Verhaltenslogik von den Einheiten auf jeden Fall vererbar gestalten und zwar nicht unbedingt im technischen sinne, aber dass du eben Verhaltensregeln für Meuchler, Einzelkämpfer, Blitzangriff, Pionier usw. für alle Einheiten setzen kannst ohne jedes mal im Einheiteneditor jedes Verhaltensmuster für jede Einheit einstellen musst (Animationen usw.).

An deiner Stelle würde ich das Verhaltensmodell der Einheiten schichten in atomare Aktionen, die das Aussehen Betreffen, (RENNEN, SCHIEßEN, STERBEN, DUCKEN, WARTEN usw.) und dann in allg. gültige Aktionen wie DECKUNG SUCHEN, ZU ZIEL BEWEGEN etc.
diese können alle samt wieder in höher klassigen Aktionen verwendet werden...

Auf bald
atr_23


PS: Für inspirative Zwecke für Kriegsspiele (realistisches Soldatenverhalten) kann ich nur empfehlen, z.b. Survival Bücher und alte Soldatenhandbücher anzuschauen.
http://outdoors-magazine.com/IMG/pdf/FM_21-76_US_ARMY_SURVIVAL_MANUAL.pdf
http://www.panzerlexikon.de/hinter/dokus.htm ->["Der Panzerknacker" - Merkblatt 77/3 Anleitung für den Panzernahkämpfer] sehr anschaulich...


2 Mal gendert, zuletzt am 24.04.2008, 18:39:35 Uhr von atr_23.
24.04.2008, 18:30:42 Uhr
Vault 23
marfi Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
16.12.2002

Nordrhein-Westfalen
179477826
Re: Brainstorming für alle ...Nach oben.
@Stefan und atr_23:

Was ihr beide ansprecht, würde ja bedeuten, das es mehere Befehlsebenen geben muss.

Hm ... die Idee ist gar nicht schlecht. Einmal lowlevel Befehle wie gehen, fahren, fliegen und highlevel Befehle wie ausweichen, verstecken, ...

Eventuell würde ich die grundlegenden Befehle dann im Editor bearbeitbar machen und die höheren Befehle über ein Skript ablaufen lassen, welches die lowlevel Befehle benutzt. Das wäre aber ehr in Richtung KI anzusiedeln.

Der Editor soll ja später für verschiedene Spiele funktionieren, das heißt ich erstelle damit eine Einheit und benutze dann die dll und lade die erstelle Einheit um diese dann in der neuen App cruisen zu lassen.

Soweit der Plan

Sobal ich die pre-alpha Version vorzeigbar gestaltet habe, werde ich euch mal testen lassen
25.04.2008, 15:20:57 Uhr
MARFISOFT
Normal


ZFX Community Software, Version 0.9.1
Copyright 2002-2003 by Steffen Engel