ZFX
ZFX Neu
Home
Community
Neueste Posts
Chat
FAQ
IOTW
Tutorials
Bücher
zfxCON
ZFXCE
Mathlib
ASSIMP
NES
Wir über uns
Impressum
Regeln
Suchen
Mitgliederliste
Membername:
Passwort:
Besucher:
4396119
Jetzt (Chat):
25 (0)
Mitglieder:
5239
Themen:
24223
Nachrichten:
234554
Neuestes Mitglied:
-insane-

FAQ - Frequently Asked Questions - Software


Welche IDE / Compiler kommt in Frage?

Unter Windows ist die Microsoft's Visual C++ wahrscheinlich das komfortabelste.

Die Autorenversion der Version 6 ist veraltert aber umsonst. Sie ist nur zusammen mit bestimmten Büchern und nicht zum Download erhältlich. Für nicht kommerzielle Nutzung empfiehlt sich die Schüler/Studentenversion von VC7 die verbilligt erhältlich ist. Für die kommerzielle Nutzung muss mindestens die Standard Lizenz her.

Wem das alles zu teuer ist, der kann zu einem freien Compiler greifen.

Die bekanntesten:

*gcc für GNU/Linux
*Minimalist Gnu for Windows ansich kein Compiler, aber ein Weg den gcc unter windows zu nutzen
*Microsoft VC++ 2003 für Windows

Zusätzlich zum Compiler ist natürlich ein mehr oder weniger mächtiger Editor nötig. In zufülliger Reihenfolge z.B.

*Dev C++ bringt MinGW gleich mit sich
*VIM keine IDE aber ein sehr beliebter und mächtiger Editor, wenn man ihn beherrscht
*Code::Blocks eine (relativ neue?) IDE für Linux / Windows
*Eclipse auch eine recht beliebte IDE, die in Java geschrieben wurde
*KDEvelop für KDE
*Anjuta für GNOME

Auch der Borland BuilderX scheint in seiner personal Edition inkl. Compiler kostenlos zu sein. Nur der Vollständigkeit halber.