ZFX
ZFX Neu
Home
Community
Neueste Posts
Chat
FAQ
IOTW
Tutorials
Bücher
zfxCON
ZFXCE
Mathlib
ASSIMP
NES
Wir über uns
Impressum
Regeln
Suchen
Mitgliederliste
Membername:
Passwort:
Besucher:
4420318
Jetzt (Chat):
24 (0)
Mitglieder:
5239
Themen:
24223
Nachrichten:
234554
Neuestes Mitglied:
-insane-
"Schach" von (ASMRulez)


Allgemeines:
Ich entwickle gerade ein Schachprogramm. Bis jetzt ist die KI leider noch zu blöd, um gegen sie spielen zu können und deshalb gibt es auch noch kein Relase. Aber man kann schon gegen einen Freund mit allen möglichen Bewegungen spielen.

Technisches:
Das Spiel wurde mit Delphi programmiert, wobei auf - in C++ geschriebene - DLLs (von mir) und DelphiX (Nicht von mir ;)) zurückgegriffen wurde.

Noch was zum Aussehen des Bildes:
Im Spiel sieht das ganze nicht so verschwommen aus - das kommt von der JPG Kompression.






Von atr_23 am 08.10.2003, 00:08:07 Uhr
sieht fast nach nem depth-of-field effect aus... wenn ja, cool....
die spiegelungen gefallen mir auch sehr gut... Sind die Spiegelungen bei den Figuren durch Environment mapping entstanden?
Sieht alles sehr cool aus... Auch die tecchnische Realisiserung der Schatten würde mich interessieren...
auf bald atr_23

Von LoneStar am 08.10.2003, 00:21:52 Uhr
Sieht richtig cool aus, würde das gerne mal in Aktion sehen :)

Von Nygma am 08.10.2003, 00:25:17 Uhr
Hmmm,

- wow -

Das duerfte wohl das grafisch aufwendigste Echtzeitschach seit langem sein ;)
Ich bin noch Chessmaster 3000/4000 gewoehnt ;)

Echt klasse!!! Demo waere wirklich mal klasse....

Von Matze am 08.10.2003, 00:58:00 Uhr
Hallo,

also ich kann mich meinen Vorgängern nur anschließen! Die Spiegelungen sind wirklich klasse und wenn das wirklich in Echtzeit mit Depth-Of-Field gerendert ist, dann hast du meinen uneingeschränkten Respekt! :-) Einzig der schlichte, blaue Hintergrund stört den ansonsten positiven Gesamteindruck etwas. Saubere Arbeit! Vielleicht kannst Du ja nochmal etwas über die geplante KI erzählen, z.B. wie Du sie implementieren willst.

Gruß, Matze

Von Marty am 08.10.2003, 01:12:18 Uhr
wird man dich auf der ZFXcon sehen. die delphi-riege braucht noch verstärkung ;)

Von Gaunlet am 08.10.2003, 09:14:35 Uhr
Jo Schatten san echt gut gemacht :D !

Und dann das ganze mit Delphi - respekt ;)
Noch ne gute KI und es wird ein neues Fritz !

mfg Gaunlet

Von Psycho am 08.10.2003, 11:38:50 Uhr
boaaahhh!!

ich will nen release :)
das sieht mega-genial aus...
ist die ki selbstgeschrieben?

cya, Psycho

Von NeoInferno am 08.10.2003, 12:35:19 Uhr
Sieht wirklich fantastisch aus.
Mit einem schöner schönen Hintergrundgrafik und einer passenden Hintergrundmusik dürfte das Game absolut Top werden.

Du könntest auch einen Editor einbauen, mit dem sich eigene Spielsituationen einstellen lassen.

Ansonsten: Daumen hoch!

Greetz, Neo

Von Stephan Theisgen am 08.10.2003, 15:27:26 Uhr
Es sieht wirklich klasse aus, daß muß ich schon sagen. Ich würde so ein Schach einmal gerne online zocken. Im Zeitalter von Flatrates könnte ich eigentlich mit meinem Freund am anderen Ende Deutschlands mal wieder Schach spielen, aber einfach nur diese Symbole hin und her schieben, wie bisher ist nicht so total das Wahre. Aber hiermit! Hat es TCP/IP-Multiplayer Funktion?
Jedenfalls finde ich es klasse.

Von Omnibrain am 08.10.2003, 16:19:19 Uhr
das sieht toll aus.
aber ob man nun symbole auf dem bildschirm herumschiebt oder performancefressende, reflektiertende & schattenwerfende high-poly-objekte, macht doch eigentlich keinen unterschied :)
viel interessanter finde ich da auch den aspekt der ki. also lass mal von deinen plänen für diese hören

Von Eisflamme am 08.10.2003, 16:40:11 Uhr
Super Grafik, auch wenn es das nicht ist, was bei Schach zählt und ein Spiel an einem echten Tisch gegenüber ist doch was ganz anderes...

Dennoch auch von mir: Respekt

Zitat:
Aber man kann schon gegen einen Freund mit allen möglichen Bewegungen spielen.

Wirklich alle Schachregeln sind schon implementiert? Auch Zeitschach?

Ich finde alles ein wenig sehr unscharf.

Hat das weiße Pferd einen Grafikfehler?

Und das ist nicht das Beste Schach zur Zeit, man kann etliche schöne Klone betrachten auf aktuellen Seiten...

MfG MAV

Von Neo.uc am 08.10.2003, 17:07:52 Uhr
Wow, sieht schön aus :)

Als Schach-Spieler würd ich gerne den Beta-Test machen wenn die KI integiert ist.

Von ASMRulez am 08.10.2003, 17:27:31 Uhr
Danke für all die positive Resonanz!!!

@atr_23:
Nein, dass sieht nur wegen der JPG Kompression nach einem DoF Effekt aus.
Die Spiegelungen auf den Figuren selbst sind mit Environment Mapping entstanden, wobei ich Kai Raven bedanken will, der mir beim coden dieses Effekts sehr geholfen hat.
Codemäßig möchte ich zur Schattenrealisierung nichts rausrücken (obwohl ich grundsätzlich für OpenSource bin), aber falls es dich interessiert, kann ich ja mal erzählen, wie ich dass gemacht habe :):
Ich habe eine Punktförmige Lichtquelle (im Bild links oben), von dem 4294967311 (LongInt Grenzen) Lichtstrahlen in eine zufällige Richtung ausgehen. Trifft nun der Lichtstahl auf ein Objekt, das ungleich dem Schachbrett ist, so wird der Wert Schatten im Lichtstrahlrecord auf true gesetzt. Sobald dann der Lichtstrahl auf das Schachbrett trifft, wird überprüft, ob der Schattenwert true ist. Ist dies der Fall, so wird das Schachbrett an dieser Stelle schwarz eingefärbt. Wenn nicht, dann nicht. Diese Methode ist jedoch sehr Rechenaufwendig und wird deshalb bis zum entgültigen Relase ausgetauscht.

@Matze218:
Eigendlich wird das ganze ja in Echtzeit gerendert, aber leider ist meine Engine noch so langsam, das sie gerade mal 2 Frames schafft (auf Intel IV 2.4GHerz, GeForce3 TI)
Bei der KI weiß ich ehrlich gesagt nicht so recht, wie ich die bewerkstelligen soll. Bis jetzt kann sie nur die Bauern einigermaßen sinnvoll bewegen. Ich könnte das nur so vorstellen, dass die KI wie in den Tutorials hier auf ZFX beschrieben vorgeht. Was jedoch extrem langsam ist.

@Marty:
Leider kann ich nicht kommen :( Ich bin noch relativ neu auf ZFX und hab zu kurzfristig davon erfahren. Wenn ich ehrlich bin, mag ich Delphi aber garnicht mal so arg. Ich tendiere mehr zu Assembler (Nomen est omen :)) aber in ASM wäre es dann doch etwas zu aufwendig geworden ;)

@Psycho:
Die KI (oder das, was bis jetzt davon fertig ist) ist selbst geschrieben.

@NeoInferno:
Das mit dem Hintergrund ist mir noch garnicht so aufgefallen. Was würdet ihr da machen - Einen 3D Hintergrund oder einfach ein 2D Bild?
Ein Editor, mit dem eigene Spielsituationen erstellbar sind, ist schon fertig.

@Stephan Theisgen:
Es hat leider noch keine Multiplayerfunktion, die das Internet unterstützt. Das wird aber noch kommen. Ich hab das Problem als ich mal gegen einen Kumpel von mir spielen wollte so gelöst, dass ich das Spiel laufen hatte und er dann über VNC auf meinen Computer zugegriffen hat.

Wegen den vielen Nachfragen werde ich bis Samstag (11.10.03) ein Relase bereitstellen. Die Adresse wird ich noch sagen...

@Mis2com:

Wirklich alle Schachregeln?
Nein, mit allen Schachregeln hab ich gemeint, dass der Computer erkennt, wenn man geschlagen ist (König fehlt), dass alle möglichen Bewegungen eingebaut sind (Bauer können nur nach forne, wenn sie von der zweiten Reihe aus starten, können sie ein Feld überspringen und können die Bahn nur wechseln, wenn sie damit einen Gegner schlagen; und das ganze auch noch für die anderen Figuren) und dass wenn man mit seinem Bauer bis ans andere Ende des Felds kommt man ihn gegen eine geschlagene Figur eintauschen kann.

Alles etwas unscharf?
Siehe Psychos Kommentar [Ich rede aber auch oft, bevor ich überlege ;)]

Hat das weiße Pferd einen Grafikfehler?
Kommt drauf an, wie du Grafikfehler definierst. Es ist einfach nur eine unglückliche Spiegelung des Hintergrundes. (Die Seitlichen Polygone sind schräg nach hinten gebogen, was die Ursache für die Spiegelung ist). Wenn du jetzt sagst, dass man das bedenken hätte sollen, dann ist es ein Grafikfehler ;)

Von Psycho am 08.10.2003, 17:28:37 Uhr
@mis2com: "Im Spiel sieht das ganze nicht so verschwommen aus - das kommt von der JPG Kompression."

wer lesen kann ist klar im vorteil (wie lange wollte ich das schonmal schreiben ;))

Von Mayhem am 08.10.2003, 18:34:37 Uhr
Sorry aber man sieht nur allzu deutlich, dass es ein DOF-Effekt ist und dass das Bild raytraced ist und zwar nicht nur die Schatten. Mieser Fake !!! Was soll das ?

Von Praios am 08.10.2003, 19:03:56 Uhr
@Mayhem
Mich würde mal interessieren wie du dir da so sicher sein kannst. Für mich scheinen AMSs Erklärungen recht plausibel. Und was die Schatten betrifft:
Im Prinzip ist es ja eine Art ray-trace Technik die er da verwendet (und natürlich auch entsprechend rechenintensiv).

Ich finde es sieht echt nicht schlecht aus. Das wirklich interessante an einem Schachspiel ist aber natürlich die KI, bzw. die Möglichkeit gegeneinander zu spielen. Wenn du das mit der KI nicht hinbekommst, dann sollte der MP-Modus also auf jeden Fall rein.

Von ASMRulez am 08.10.2003, 19:49:22 Uhr
@Mayhem:
Was soll hier heißen Fake? Die Technik die ich verwende, ist eine Art Raytracing und es wurde kein DoF Effekt eingebaut.

Von joeydee am 08.10.2003, 20:15:06 Uhr
http://opengl.diehlsworld.de/demos/chess2.jpg
Aus: Freeware-Raytracer "Persistence of Vision", Demoszene "Chess". Das Muster auf den Feldern ist am verräterischsten.
Im Originaldemo ist tatsächjlich DOF eingestellt, ich habs hier rausgenommen. Nichtmal die Szene ist also selbstgemacht.

Sorry, ASM.

Von Psycho am 08.10.2003, 20:15:35 Uhr
wir werden ja sehen, ob ein release kommt...

am besten wäre es mit der KI, wenn der die engines von Fritz laden könnte :)

edit: ok, bin überzeugt, dass sieht dann doch ein bisschen zu sehr ähnlich aus!

Von Eisflamme am 08.10.2003, 20:20:33 Uhr
Zitat:
Nein, mit allen Schachregeln hab ich gemeint, dass der Computer erkennt, wenn man geschlagen ist (König fehlt)

Wenn der König geschlagen wurde, ist also deiner Meinung nach Schach Matt? *hüstel* ^^

Ohne die Schacrgeeln bringt die schönste Grafik nichts. :)
Wenn du nicht alle kennst, kannst du mich auch sehr gerne via ICQ/AIM/MSN ansprechen.

MfG MAV

Von Eisflamme am 08.10.2003, 20:47:37 Uhr
http://andreas.syndrom23.de/chess2.png

PIEP

Von ankon, aus POV Ray:

chess.pov

Ist so ein Standard-Track, das da so als Beispiel beiliegt.

*verdünnisier*

Nochmal klarmachen:

Das Teil ist ein Raytrack und zwar wurde einfach nur das Beispiel aus POV Ray, chess.pov, genutzt und gerendert, also keine Eigenkreation.
Bei ankon hat das Teil 5 Minuten und 17 Sekunden gebraucht um gerendert zu werden, in Echtzeit ist das also unmöglich so zu machen.

Von Punika am 08.10.2003, 20:49:01 Uhr
wie sagt man zu dieser aktion so schön, n1

Von Timm von Puttkamer am 08.10.2003, 20:56:13 Uhr
Durch jpg wird nichts verwischt. Es gibt Artefakte, die aber nicht zu Unschärfe führen. Und auch nicht so ungleichmäßig! Wird das IOTW jetzt rausgenommen?

Von Eisflamme am 08.10.2003, 21:17:04 Uhr
Sicherlich, und da er nicht erwähnt hat, dass das nicht von ihm ist, gehört meiner Meinung nach ein Ban dazu, denn dies hier ist ein:

Verstoß gegen ZFXGb § 2 Verletzung der Rechte Dritter

Von Blade am 08.10.2003, 21:22:11 Uhr
Wen mal ein Admin hier reinschaut sollte er das IOTW löschen weil ja eindeutig bewissen ist das es ein fake ist. Und es durch das neue ersetzten :)

Von Stefan Zerbst am 08.10.2003, 21:43:50 Uhr
Hi,

ASMRulez hat bis Morgen 9:00 Uhr a.m. Zeit, uns eine lauffähige Version seines Programms zuzusenden die wir intern prüfen werden.

Tut er das nicht so gehen wir von einer Rechtsverletzung aus und werden den Account sperren. Weitere Schritte behalten wir uns vor.

Ciao,
Stefan

Von LoneStar am 09.10.2003, 00:28:40 Uhr
Echt arm sowas...

Von Mayhem am 09.10.2003, 12:00:05 Uhr
Oh.
Habe ich jetzt den Spass verdorben ?

Na ja, die Erklärung mit der Schattenerstellung war echt süss !

Von Peter Müller am 09.10.2003, 13:10:26 Uhr
Und, wurde das Spiel eingesandt, die Frist ist ja rum ;)

Ich finde es wirklich einfach nur scheiße von jemandem, so was abzuziehen.

Von Marc7759 am 09.10.2003, 15:16:44 Uhr
Ich finde es verblüfend, wie er so viel dazu schreiben konnte. Das mit dem EnvironmentMapping, und das ihm jemand dabei geholfen hat. Und das mit der Erklährung der Schattentechnik...Süüüüsss. Mich erstaunt, wie er so gut und gewissenlos lügen konnte. Man hat ihm das ja (eingeschlossen mir) abgenommen. Des hat das wirklich gut gemacht. Er konnte anfangs wirklich alle hinters Licht führen. Denoch ist sowas extremst abstosend, wie ich finde. Ist er schon aus der ZFX-Community ausgeschlossen ???

Von Blade am 09.10.2003, 17:36:11 Uhr
Die frage ist nur ob es wirklich nur er ist. Schau mal auf das Datum wan der Account erstelt wurde. Ist erst 5 Tage alt. Also auch gut möglich das es von irgend wer der zweite Account ist. Und ihn der Ban eh nicht stört.

Von Stefan Zerbst am 09.10.2003, 19:05:30 Uhr
Hi,

ich habe heute Abend die Nachricht erhalten, dass die Demo am Montag veröffentlicht wird. Bis dahin ist mir die Ähnlichkeit des Bildes zu denen geraytracerten zu gross.

Ciao,
Stefan

Von Praios am 09.10.2003, 20:07:34 Uhr
Echt entäuschend. Ich frage mich welchen Sinn es macht hier etwas zu präsentieren das man nicht selbst erstellt hat. Wirklich armselig (wenn es stimmt, was aber in Anbetracht der Fakten sehr wahrscheinlich ist).
Naja, bis Samstag bei der ZFXCon.