ZFX
ZFX Neu
Home
Community
Neueste Posts
Chat
FAQ
IOTW
Tutorials
Bücher
zfxCON
ZFXCE
Mathlib
ASSIMP
NES
Wir über uns
Impressum
Regeln
Suchen
Mitgliederliste
Membername:
Passwort:
Besucher:
4442150
Jetzt (Chat):
13 (0)
Mitglieder:
5239
Themen:
24223
Nachrichten:
234554
Neuestes Mitglied:
-insane-

ZFX
Coding-Foren
Sourcecode-Probleme
Re: Tipps und Hinweise für sauberen Code
GepinntSeite: < 1 2 3 4
AutorThema
Schrompf Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
04.04.2006

Sachsen
Re: Tipps und Hinweise für sauberen CodeNach oben.
Irgendwo im Standard steht wohl, dass alle Bezeichner mit einem Unterstrich am Anfang für die Compilerbauer reserviert sind. Ich persönlich habe mich aber darum nicht geschert. Mir war es da wichtiger, dass mir die Include Guards nicht die Auto Completion zumüllen. Also Unterstrich davor und sie sind weit weg von den relevanten Symbolen in der Liste.
15.07.2008, 10:25:40 Uhr
Dreamworlds Development
Kimmi Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
10.10.2002

Schleswig-Holstein
93425079
Re: Tipps und Hinweise für sauberen CodeNach oben.
Unterstriche haben mir unter Linux mit dem Linker schon einmal Ärger gemacht. Bis deswegen von diesen wieder abgerückt. War aber auch ein exotischer Linker, keine Ahnung, ob das heute immer noch ein Problem darstellt.

Gruß Kimmi
15.07.2008, 12:01:08 Uhr
Kurzer Weblog
Krishty Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
01.02.2004

Nordrhein-Westfalen
342173470
Re: Tipps und Hinweise für sauberen CodeNach oben.
Zitat von Schrompf:
Irgendwo im Standard steht wohl, dass alle Bezeichner mit einem Unterstrich am Anfang für die Compilerbauer reserviert sind. Ich persönlich habe mich aber darum nicht geschert. Mir war es da wichtiger, dass mir die Include Guards nicht die Auto Completion zumüllen. Also Unterstrich davor und sie sind weit weg von den relevanten Symbolen in der Liste.
Was spricht denn gegen
Code:
#ifndef INCLUDED_FILENAME_H
? (Ernst gemeinte Frage)

Gruß, Ky
15.07.2008, 13:09:11 Uhr
Schrompf Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
04.04.2006

Sachsen
Re: Tipps und Hinweise für sauberen CodeNach oben.
Nichts. Kann man auch machen, wenn man will. Wäre mir noch zu nah am Alphabet, aber der Störfaktor ist schon deutlich geringer als bei präfix-freien Include Guards, die ja zwangsweise wie die Datei und damit wie die Klasse heißen.
15.07.2008, 13:59:52 Uhr
Dreamworlds Development
6SidedDice Offline
Job-Moderator


Registriert seit:
16.10.2002

Nordrhein-Westfalen
161010163
Re: Tipps und Hinweise für sauberen CodeNach oben.
ich bin ja immernoch ein fan von #pragma once. Leider kann das wohl nicht jeder Kompiler.
15.07.2008, 14:42:40 Uhr
Psycho Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
16.09.2002

Hamburg
Re: Tipps und Hinweise für sauberen CodeNach oben.
Zitat von Kimmi:
Unterstriche haben mir unter Linux mit dem Linker schon einmal Ärger gemacht. Bis deswegen von diesen wieder abgerückt. War aber auch ein exotischer Linker, keine Ahnung, ob das heute immer noch ein Problem darstellt.

Gruß Kimmi

der linker?
15.07.2008, 18:17:32 Uhr
Kimmi Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
10.10.2002

Schleswig-Holstein
93425079
Re: Tipps und Hinweise für sauberen CodeNach oben.
Jau, der Linker . Irgend ein internes Symbol einer Third-Party-Lib bzw. der Runtime motze. Dementsprechend hatte ich doppelt definierte Symbole und ich musste die Include-Guards anpassen. Ist allerdings schon eine Weile her, war irgendwas auf HPUX, IRIX oder SGI, frag mich nicht .

Gruß Kimmi
16.07.2008, 09:04:53 Uhr
Kurzer Weblog
ponx Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
04.05.2008

Hamburg
Re: Tipps und Hinweise für sauberen CodeNach oben.
hallo alle !
Mein Tipp wär noch, großzügig "assert()" zu verwenden, je mehr desto besser!
Falls es jemand noch nicht kennt:

Zitat von Kogs:

- Überprüfe stets Funktionsparameter auf ihre Gültigkeit. Zumindest bei Pointer, die in eine Funktion übergeben werden, soll innerhalb der Funktion gleich am Anfang eine Abfrage auf
NULL sein, außer NULL werte sind erwünscht.
Code:
void Test(int *piTest)
{
    if (NULL == piTest)
        return;
    *piTest = 17;
}

Ohne diese Abfrage würde das Beispiel, wenn ich NULL übergebe
abstürzen.
Kogs


In so einem Fall wie dem hier wär's einem oft lieber, dass die Methode nicht stillschweigend beendet wird (und dann wohlmöglich irgendwo ganz anders dadurch ein Fehler auftritt), sondern dass einem der Fehler ("NULL übergeben"), gleich an Ort und Stelle um die Ohren gehauen wird. Dazu einfach an den Anfang der Methode
"assert(piTest);"
schreiben, und das Programm bricht zur Laufzeit ab, mit der Meldung, dass die Assertion in Datei x Codezeile y fehlgeschlagen ist, welcher Wert erwartet wurde und welcher dann fälschlicherweise reinkam.
Oft (immer!) schlagen Sachen fehl, mit denen man im Leben nicht gerechnet hat, also immer rein damit..!
lg, ponx
23.07.2008, 15:42:09 Uhr
Devil Offline
ZFX'ler


Registriert seit:
26.07.2005

Baden-Württemberg
Re: Tipps und Hinweise für sauberen CodeNach oben.
Nja bei der Funktion würde man eh Referenzen nehmen und inlinen.

#pragma once wird von allen aktuellen Compilern korrekt interpretiert.
28.07.2008, 15:22:13 Uhr
Merlin - A Legend awakes
GepinntSeite: < 1 2 3 4


ZFX Community Software, Version 0.9.1
Copyright 2002-2003 by Steffen Engel