ZFX
ZFX Neu
Home
Community
Neueste Posts
Chat
FAQ
IOTW
Tutorials
Bücher
zfxCON
ZFXCE
Mathlib
ASSIMP
NES
Wir über uns
Impressum
Regeln
Suchen
Mitgliederliste
Membername:
Passwort:
Besucher:
4440656
Jetzt (Chat):
21 (0)
Mitglieder:
5239
Themen:
24223
Nachrichten:
234554
Neuestes Mitglied:
-insane-
"Schatten-Algorithmen" von Gero Gerber (gerogerber)


Auch von mir ein kleiner Beitrag zum IOTW. Hierbei handelt es sich um die Darstellung verschiedener Schatten-Algorithmen (Planar Shadows, Shadow-Maps und Shadow-Volumes). Mit Hilfe des Editors - um genau zu sein: 3DShadows - können Objekte und Lichtquellen in der Szene positioniert werden.

Dieses Programm ist schon ein wenig älter (keine Zeit für neue Projekte) und war Teil meiner Diplom-Arbeit.

Wen das Programm interessiert, der kann unter http://www.gerogerber.de/3dshadows die Binaries und den Quelltext runterladen.

Gero






Von Eisflamme am 03.01.2004, 01:06:57 Uhr
ERSTER ^^

Nutzt das Programm DirectX oder OpenGL? :)
Das sieht jedenfalls fein aus, ich werde es mir später mal saugen.

@Alle nach mir, die 1. sein wollten:
HAR HAR, gelitten ^^:P

Von Patrick am 03.01.2004, 01:07:11 Uhr
Hi,

och meno Mis ist mir üaar sec zu früh gekommen :(:(:(

also sieht sehr interessant aus :) Wie bist du auf die idee gekommen?

Von LordHoto am 03.01.2004, 01:10:59 Uhr
Nr 3.

Sieht gut aus.

Gibts einen Linuxport des programmes?

MFG

LordHoto

Von matrian am 03.01.2004, 01:55:14 Uhr
Nr4.
Ich finde das mit den Schatten sieht interessant aus. Sobald ich Zeit finde zieh ich es mir mal!

Welche grafik api benutzt du?

Von ChrisM am 03.01.2004, 02:21:19 Uhr
Hi,

lest ihr eigentlich den Beschreibungstext oder postet ihr einfach "saub're Arbeit!!"?

Falls ja, dann wären solche Fragen wie die von Mis2ocm überflüssig, er kann ja einfach in den Quellcode schauen. Nein, halt, das verbraucht ja kostbare Sekunden und dann ist er ja vielleicht nicht mehr erster :/

Zum IOTW: Sieht wirklich genial aus! Ich werde mir mal den Quellcode anschauen, bin schon gespannt, wie der Z-Buffer bei Shadow Maps ausgelesen wird... :)

ChrisM

Von gerogerber am 03.01.2004, 09:46:10 Uhr
Das hatte ich im Eifer des Gefechts wohl vergessen: ich habe für 3DShadow OpenGL verwendet.

Gero

Von Maxible am 03.01.2004, 10:42:18 Uhr
Sieht ziemlich cool aus, ich werds mir mal saugen :D

Nur - hättest du nicht etwas spektakuläreres zeigen können als einen Donut? XD
Naja, ich kanns mir ja ziehen...

MfG =)
Maxible

Von Eisflamme am 03.01.2004, 10:52:14 Uhr
Zitat:
Falls ja, dann wären solche Fragen wie die von Mis2ocm überflüssig, er kann ja einfach in den Quellcode schauen. Nein, halt, das verbraucht ja kostbare Sekunden und dann ist er ja vielleicht nicht mehr erster :/

Ich kann mit Quellcodes grundsätzlich nichts anfangen, weil mir die meisten einfach zu komplex oder zu sonstwas sind, ich begreife in fremden Quellcodes gar nichts.
Deswegen frage ich, ich lade mir das Projekt ansich aber jetzt runter.

Von D-Coder am 03.01.2004, 10:54:44 Uhr
Wow

wenn ich denn Editor sehe läuft mir das wasser im Munde zusammen *g*
Meine Fragen:
Hast du denn komplett alleine geschrieben ?
Was hast du studiert und wie ist deine Dipl. Arbeit so angekommen ? (Insofern dir die Frage nicht zu persönlich ist)

mfg D-Coder

Von Eisflamme am 03.01.2004, 11:08:41 Uhr
So ausprobiert. :)

Also OGL, vergiss die Frage.
Ich habe es nicht geschafft so schöne Schatten wie du zu erzeugen, das Einzige was ich geschafft habe war eine schwarze Plane mit einem schwarzen Torus, der eigentlich grün ist, und eine Shadow Map, die einen grünen Schatten wirft, der schlecht aussieht, wenn man hinter das Objekt schaut. :D
Ich teste jetzt nicht weiter, wirkt aber ganz schön professionell.
Wie hast du die GUI erstellt?

MfG MAV

Von ChrisM am 03.01.2004, 13:22:06 Uhr
Hi,

Zitat:
Ich kann mit Quellcodes grundsätzlich nichts anfangen, weil mir die meisten einfach zu komplex oder zu sonstwas sind, ich begreife in fremden Quellcodes gar nichts.
Deswegen frage ich, ich lade mir das Projekt ansich aber jetzt runter.

du hättest nur mal auf die Seite gehen müssen, dort steht nämlich:
Zitat:
The main goal of 3DShadows is to visualize real-time shadows in a dynamic environment with OpenGL.


ChrisM

Von gerogerber am 03.01.2004, 20:07:10 Uhr
@D-Coder:

Nein, die Fragen sind nicht zu persönlich ;-)

Der Editor ist komplett selbst entwickelt. Einige MFC-Controls sowie die Image-Library sind Freeware. Alles was ich an Fremd-Controls / Libraries benutzt habe ist auch im About-Dialog aufgeführt.
Studiert habe ich Allg. Informatik an der FH Dortmund und die Diplom-Arbeit kam 'sehr gut' an :-D

Viele Grüße
Gero

Von Eisflamme am 04.01.2004, 09:59:12 Uhr
Ja, woher soll ich denn wissen, dass OpenGL auf Deutsch OpenGL heißt?!

Wie kann man Lichter nachträglich translieren? Das gelang mir nur mit 3D Modellen.

Von gerogerber am 04.01.2004, 12:03:42 Uhr
@Mis2com

Natürlich kann man die Lichter translieren. Dazu nur die gewünschte Achse oder Ebene auswählen und den 'Select object and move' Button aktivieren. Danach auf das Licht klicken und ab geht's...

Gero

Von ChrisM am 04.01.2004, 12:15:45 Uhr
Hi,

@Mis2com: Das musst du gar nicht wissen, schließlich heißt OpenGL auf Deutsch ja OffeneGB (Offene Grafikbibliothek) :)

ChrisM

Von Eisflamme am 04.01.2004, 23:27:16 Uhr
Weiß ich, dass man das nicht übersetzen muss? :P

Von @uzingLG am 06.01.2004, 13:50:54 Uhr
Hab's schon getestet - gefällt mir!
Gute Arbeit!

@Mis2Com: weißt du, dass du spammst?

Von Programmer Stefan am 07.01.2004, 18:17:56 Uhr
Der Edtior sieht nicht schlecht aus.
Lagt aber irgendwie extrem bei mir, wenn ich ein Objekt am zeichnen bin, mit nem Athlon64 3200+ und ner Radeon9700Pro.
Das selbe auch bei meinem alten PC mit AthlonXP 1600+ und GF2MX.

Zudem stürzt das Prog ab, wenn ich ein Objekt angewählt habe und dann das Modifier-Fenster aufmachen will.

Schau mir gleich mal den Source durch und schau mal ob ich da nen Fehler finde. Wenn ich was reparieren kann dann schick ich das mal.

Von gerogerber am 07.01.2004, 20:16:36 Uhr
@Programmer Stefan

Auf welchem Deiner beiden Rechner schmiert das Programm ab? Auf dem mit der Radeon?

Gero

Von Programmer Stefan am 08.01.2004, 09:36:31 Uhr
Stürzt auf beiden ab.

Von TCS am 08.01.2004, 16:44:10 Uhr
Bei mir isses genauso
P4 2.4
Radeon 9700Pro

Von gerogerber am 09.01.2004, 10:46:24 Uhr
@TCS

Bei ATI-Karten könnte es durchaus mal vorkommen, dass das Programm Probleme hat. Ich konnte bei der Entwicklung leider fast ausschliesslich NVIDIA-Karten testen. Warum auf dem Rechner mit der GF2MX der Rechner absemmelt ist mir ein Rätsel...

Gero

Von gerogerber am 10.01.2004, 12:56:18 Uhr
Leider habe ich bei einem Kollegen, der eine Radeon 9800 besitzt dieses Absturzverhalten auch beobachten müssen :-(

Ich werde versuchen, die Ursache zu finden und dann ggf. eine aktuelle Version auf meiner Website zur Verfügung stellen. Tut mir leid für alle Radeon-Benutzer!

Wieso das mit der GF2MX auch passiert kann ich nicht nachvollziehen (evtl. keine Detonator-Treiber?!)

Gero

Von TCS am 12.01.2004, 10:47:52 Uhr
Immer diese Radeon Diskriminierung :)

Von gerogerber am 12.01.2004, 14:15:06 Uhr
Das ist ja auch nur eine Annahme...

Vielleicht liegt es auch an WindowsXP - mir fehlen einfach die Ressourcen (und die Zeit) das genauer zu lokalisieren....

Gero