ZFX
ZFX Neu
Home
Community
Neueste Posts
Chat
FAQ
IOTW
Tutorials
Bücher
zfxCON
ZFXCE
Mathlib
ASSIMP
NES
Wir über uns
Impressum
Regeln
Suchen
Mitgliederliste
Membername:
Passwort:
Besucher:
4440477
Jetzt (Chat):
18 (0)
Mitglieder:
5239
Themen:
24223
Nachrichten:
234554
Neuestes Mitglied:
-insane-
ZFX - KurzartikelDruckversion

Kaffee - Das Tutorial
Der Kurzartikel von ZFX

© Copyright 2002 [whole tutorial] by ZFX
Die Texte der Tutorials unterliegen dem Copyright und dürfen ohne schriftliche Genehmigung vom Author weder komplett noch auszugsweise vervielfältigt, auf einer anderen Homepage verwendet oder in sonst einer Form veröffentlicht werden. Die zur Verfügung gestellten Quelltexte hingegen stehen zur freien Weiterverwendung in Software Projekten zur Verfügung.
Die Quelltexte dieses Tutorials werden auf einer "as is" Basis bereit gestellt. Der Autor übernimmt keinerlei Garantie für die Lauffähigkeit der Quelltexte. Für eventuelle Schäden die sich aus der Anwendung der Quelltexte ergeben wird keinerlei Haftung übernommen.


Kaffee machen
von
ZFX @ GuC2002

 

Einleitung

Wie inzwischen jeder weiß ist Kaffee das Grundnahrungsmittel - der Lebenssaft - des Programmierers. Aus diesem Grund ist es auch notwendig, daß der Programmierer weiß, wie er seine natürliche Koffeinsucht befriedigen kann, indem er Kaffee macht.

Erste Schritte

Als erstes muß man die Kaffeemaschine durch Einschalten in den Betriebsmodus versetzen.
Dann beschafft man sich die wichtigste Zutat zum Kaffee machen:   Kaffee.
Diesen füllt man nun in die Kaffeemaschine.
Danach füllt man die benötigte Menge Wasser in den Wassertank der Kaffeemaschine.
Nachdem man den Wassertank in die Kaffeemaschine eingesetzt hat, ist die Kaffeemaschine einsatzbereit.

Wichtige Basistechniken

Jetzt, nachdem die oben genannten Grundvoraussetzungen erfüllt sind, kann man sich nun endlich voll und ganz dem Kaffeekochen zuwenden:

Dafür füllt man erst einmal die gewünschte Menge gemahlenen Kaffee in den Filter der Kaffeemaschine. Die Kaffeemenge richtet sich nach dem Geschmack des Benutzers und benötigt unter Umständen etwas Übung.

Zur Erreichung des richtigen Aromas, sollte der Kaffee dann im Filter etwas festgestampft werden.
Danach setzt man den Filter dann in die Kaffeemaschine ein.
Letztendlich muß man nur noch eine leere Tasse unter den Filter der Kaffeemaschine gestellt und die Kaffeemaschine eingeschaltet werden.
Von diesem Zeitpunkt an, überläßt man die Arbeit der Kaffeemaschine, und wartet, daß der Kaffee durchläuft.

Wenn alles geklappt hat, dann ist das erfreuliche Resultat dieser Übung eine frische Tasse Kaffee.

Fortgeschrittene Techniken

Als fortgeschrittene Übung für überreizte Programmierer, die auf ihre Gesundheit achten müssen, kann man auch noch Milch zum Kaffe hinzufügen.
Bei Zuckermangel kann zusätzlich auch Zucker in den Kaffee gegeben werden.
Bei akutem Koffeinmangel kann man natürlich auch eine größere Kaffeetasse verwenden.

Rechtliches

ZFX gibt keine Garantie was das Gelingen des Kaffees angeht. Das Aussehen der Kaffeemaschine, der Kaffeetasse und der Kaffeebohnen, sowie die zum Kaffee machen benötigten Arbeitsschritte können variieren und hängt von der Ausstattung des Benutzers ab.

Koffein ist eine nicht ungefährliche Droge, und ZFX übernimmt keine Verantwortung für Folgeschäden von Koffeinmißbrauch.

Achtung: Spätestens wenn kein Kaffee mehr in den Kaffeefilter passt, sollte man den alten Kaffeesatz entsorgen!

Alle Rechte vorbehalten, Grafiken, Texte und andere Daten dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung veröffentlicht oder verbreitet werden.


Gruss von ZFX @ GuC2002


Informationen: " ); ?> " ); ?> " ); ?> " ); ?>
WWW :$wwwtitel
Data:Projektdateien
Mail:$author ($email)
Nick:$nick